SELBSTGESEHEN

Antworten auf deine Fragen

FAQ

Als wir 2010 den kleinen, ehemaligen Konsum im Dorf kauften, war uns klar, dass wir vieles SELBST beitragen würden, um daraus ein modernes Gästehaus zu gestalten. In den kommenden Jahren bauten wir, der Architekt und die Handwerkerin, mit viel Holz und Lehm. 

Unser Wunsch war es einen Ort zu schaffen, an dem Jeder er SELBST sein kann.

Am Neujahrstag 2012 saßen wir mit Freunden beim Brunch, noch immer auf der Suche, nach einem passenden Namen. Als Dani, in einer Zeitschrift blätternd, über ein Foto mit einem Marmeladenglas strich vor sich him murmelte „selbstgemacht- auch schön“. Da stand es fest. SELBSTGEMACHT wird unser Haus heißen. Ein Ort der SELBSTerdacht, SELBST gemacht( -gestaltet ) ist. Der dich einlädt, du SELBST zu sein.

Natürlich! Das Fundament und Erdgeschoss stammt aus den 1960 er Jahren. Darauf haben wir einen modernen Fachwerkbau in Holzständerbauweise konzipiert. Die Dämmung aus Zelluloseflocken und Weichholzfasermatten ist kompostierbar. Für ein besonderes Raumklima sorgen die Lehmputze und Parkett aus heimischen Hölzern, bzw. Linoleum. Bei der Materialauswahl haben wir auf hochwertige, langlebige Baustoffe geachtet. Alle beteiligten Handwerksbetriebe kommen aus der Region.

Wir heizen mit einem emissionsarmen, modernen Pelletkessel. Dieser kann auch auf Scheitholz umgestellt werden. In den Räumen im Erdgeschoss und der ersten Etage sorgt Fußbodenheizung für behagliche Wärme. Im Penthouse strahlen die lehmverputzten Wände fast wie ein Kachelofen.

Wir bitten dich, durch sinnvolles Lüften und Heizen uns in unserem Bemühen um Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit zu unterstützen.,

Am einfachsten buchst du deinen Aufenthalt über unsere Homepage. Natürlich kannst du auch eine Mail senden oder einfach anrufen, wenn du Fragen oder Wünsche hast.

Ja, du kannst kontaktlos einchecken. Vor deiner Anreise erhältst du von uns eine Mail mit Anreisebeschreibung, Zugangscode für das Haus und Zimmernummer. Damit kannst du kontaktlos einchecken.
Ab 15:00 Uhr stehen die Zimmer zur Anreise bereit. Eine frühere Anreise ermöglichen wir gern, wenn es die Buchungssituation zulässt. Gleiches gilt für die Abreise, die bis 11.00 Uhr erfolgt sein sollte. Bitte sprich uns einfach an
Unser SELBSTGEMACHT- Frühstück ist regional, saisonal, phänominal. Buchen kannst du dieses direkt im Buchungsverlauf auf der Homepage. Im Sinne der Nachhaltigkeit kommen 80% der Zutaten aus einem Radius von 15 km. SELBSTGEMACHTe Marmeladen, Honig von unseren Bienen, Eier unserer frei laufenden Hühnerschar, eigener Apfelsaft und z.T. Obst bereichern das Frühstücksbuffet. Gruppen wählen zwischen verschiedenen Frühstücksvarianten.

Für Gruppen stellen wir uns gern auf besondere Frühstückswünsche ein. Reist du individuell, empfehlen wir, dir deine veganen/glutenfreien Lieblingsfrühstücksprodukte mitzubringen oder uns mindestens eine Woche vor deiner Anreise über deine Wünsche zu informieren ( Wir versuchen Einkaufsfahrten im Interesse der Umwelt zu minimieren).

Als Frühstücksraum dient der Verkaufsraum des ehemaligen Konsums im Erdgeschoss. Von den Gästezimmern gehst du die Treppe nach unten und nach paar Schritte im Freien, öffnest du die große graue Eingangstür. Dahinter duftet es schon nach frisch gebrühtem Kaffee und knusprigen Brötchen.

Nach der Buchung kannst du deinen Aufenthalt per Vorabrechnung überweisen oder vor Ort per Karte oder Bar zahlen. Gruppen oder Gäste mit längeren Aufenthalten oder Veranstaltungen/Kursen bitten wir um eine Anzahlung. Eine verbindliche Buchung kommt erst bei Zahlungseingang der Anzahlung zustande.
In unserer offenen Küche im ersten Obergeschoss findest du zwei große Kühlschänke. Im Linken halten wir alkoholische und alkoholfreie Getränke für dich vor. Diese zahlst du bei Abreise.
Der Zimmerpreis beinhaltet die Bereitstellung des Zimmers, Bettwäsche und Handtücher, ein hochwertiges, mit biologischen Bachblüten angereichertes Treatment mit Shampoo, Bodylotion und Handseife, Fön, schnelles W-LAN, Parken am Haus.
Dein vierbeiniger Reisebegleiter ist uns herzlich willkommen. Bitte kalkuliere für seinen Aufenthalt 12,00 € /Nacht. Wir bitten dich eindringlich zu verhindern, dass dein Vierbeiner zu dir ins Bett kommt. Sollte dies doch passieren, müssen wir diezusätzlichen Reinigungskosten dafür leider in Rechnung stellen.
Die meisten unserer Zimmer sind verdunkelbar. Ist dir dies wichtig, weise bitte bei Buchung ausdrücklich darauf hin. Wir bemühen uns, dies bei der Zimmervergabe zu berücksichtigen

Wir packen gern ein Lunchpaket für dich. Bitte denke daran, dieses mindestens 3 Tage im Voraus bei uns anzumelden. (In unserer dörflichen Idylle gibt, außer unserem Bäcker, es keinen Laden mehr. Wir versuchen Einkaufsfahrten im Interesse der Nachhaltigkeit zu optimieren)

Direkt hinter dem Haus befindet sich ein öffentlicher Parkplatz.
Unseren Terrassen am Teich und vor dem Frühstücksraum/Hofladen spenden händisch zu bedienende Sonnensegel Schatten. Bedienst du diese SELBST, bitten wir dich darum, diese auch wieder SELBST einzurollen, um Schaden durch starken Wind oder Regen abzuwenden. Die große Terrasse im Penthaus liegt am Nachmittag im Schatten. Vormittags schaffen die Lammellen auf der Pergola Schattenkühle.

Wanderkarten aus der Region leihen wir dir gern gegen Pfand. Natürlich verraten wir dir unsere Lieblingstouren mit den schönsten Ausblicken.
Auf unserer Homepage sind vielfältige Aktivitäten und Angebote beschrieben. Du kannst direkt über die Seite buchen oder dich mit uns in Verbindung setzen. Auf Wunsch passen wir das Anbot für dich an.

Wir stellen gern den Kontakt zu Anbietern von E-Bikes her.

Hier kannst du aus dem Vollen schöpfen. Im Sommer laden die nahen Talsperren (Talsperre Pöhl und Zeulenrodaer Meer), viele ländlich gelegene Freibäder (Elsterberg, Pausa, Langenwetzendorf…) zum Baden und Schwimmen ein. In der kalten Jahreszeit findest du im Tropenbad Waikiki in Zeulenroda, im Stadtbad Plauen oder Greiz Entspannung.

Das Vogtland – Land der Vögte – ist reich an Geschichte. Schlösser und Burgen findest du hier ebenso wie Museen und imposante Bauwerke. Die großen Ziegelbrücken – die Göltzschtalbrücke ist auch mehr als 100 Jahre nach ihrer Erbauung die Größte der Welt- solltest du unbedingt besuchen. Planst du ein Ausflugsprogramm, so lass uns einfach deine Interessen wissen. Wir helfen dir gern, erlebnisreiche, spannende Tage zu organisieren.

Du möchtest mit Freunden, deiner Familie oder einer Gruppe unser Gast sein? Wir freuen uns! In unseren 10 Zimmer ist Platz für bis zu 30 Gäste (inkl. Aufbettungen). Wir erstellen dir gern ein individuelles Angebot.

Bei Anreise gibt es eine ausführliche Einweisung in alle Gegebenheiten. Dabei übergeben wir auch ein kleines Handout mit Hinweisen und Tipps.

Telefonisch oder per Mail sind wir bei Fragen oder Wünschen erreichbar.

Gruppen hinterlegen bei Anreise eine Kaution in Höhe von 300,00 €. Dies wird in der Woche nach Abreise, nach Durchsicht der Zimmer entsprechend dem Aufwand der Reinigung entweder komplett oder anteilig zurücküberwiesen.

Im ersten Obergeschoss befindet sich unser großer, vielfältig nutzbarer Aufenthaltsraum.

Hier kommen Menschen zusammen. Es wird gemeinsame gegessen, gespielt, gelacht und geredet. Die offene Küche schließt sich an, so sind alle beieinander. 

Auf Wunsch kann der Raum komplett „entmöbelt“ werden. Dann ist Platz für Yoga ( Matten und Kissen sind vorhanden) oder Qigong, kreatives Tun oder einfach nur auf unseren Sitzsäcken chillen.

Alles ist  da für viele Gäste. 2 große Kühlschränke mit Tiefkühlfach, Geschirrspüler, Herd mit Backofen, Abzugshaube, Doppelspüle. Dazu Gläser, Besteck, Geschirr und Töpfe, Schüsseln, Utensilien. Wasserkocher, Siebstempelkannen für den besten Kaffee, Teekannen und Mülltennsystem.

Geschirrspülertabs, Spülmittel, Lappen und Geschirrtücher sind ebenfalls vorhanden. WIr bitten dich darum, die Küche so zu verlassen, wie du sie vorgefunden hast.

In Arnsgrün beginnt das Grün vor der Haustür. Im Wald bist du schon nach 3 Laufminuten.

Je nachdem, welche Weide gerade genutzt wird, kannst du unsere Lamas von der Straße aus sehen. Wir begleiten dich gern auf die Weide und stellen dir unsere Tiere vor.

Unser Fitnessraum ist riesig. Nur 2 Gehminuten vom Haus entfernt beginnt das Grün. Ob Wiesenweite, Waldweg oder Unterholzcrossstrecke entscheidest du SELBST.

Wellness- Wohlgefühl stellt sich hier von ganz allein ein. Mit einem gutes Buch, gemütlich auf einer der Terrassen im Liegestuhl oder in der Hängematte im nahen Wald.

Unser Frühstücksraum im Erdgeschoss war früher der Verkaufsraum im alten Konsum. Diese Tradition haben wir neu belebt und bieten hier SELBSTGEMACHTe Produkte an. Für den Gartengießer oder Katzensitter daheim oder einfach als schöne Erinnerung an erholsame Tage findest du hier Liköre, Aufstriche, Sirupe, Öle, Keramik, Genähtes und Gefilztes – natürlich alles SELBSTGEMACHT. Den Honig liefern unsere Bienen. Manchmal gibt es auch ein paar Eier von unserer bunten Hühnertruppe.